25.01.2009 - Ein besonderer Spaziergang



Kleines Familientreffen mit Papa Abutambu, Onkel Chiwambo Opa Chumba und meinen Halbbrüdern Filou und Banjoko.

Hier bin ich ganz stolz neben meinem Papa.



Ab geht die Post:
(Mein Onkel Chiwambo mag mich ganz doll, hehe.)



Mein bester Freund Diego mit meiner Oma Falka und Opa Chumba:



Schwänzchen in die Höh:



Djuna ist Germanys next Topmodel:




Mein Papa:



Diego mit meinem Halbbruder Filou



Der kleine Hühnerhaufen



Mein Onkel Chiwambo (Ich nenn ihn nur so)



Hoch auf dem Wagen, Papa und meine Geschwister:





24.01.2009 - Familienzuwachs



Das sind unseren neuen Mitbewohner, Olga und "CARRY".





23.01.2009 - Präriehunde




Unsere Präriehunde, ja, aus der kleinen Djuna wird langsam eine richtige Hündin! Mit ihren Kumpels Imbala und Spooner. Noch Kumpels, Grins!

www.fanazulu.de





16.01.2009 - Djuna in der Zeitung



Bericht aus der Bergischen Landes Zeitung vom 16.01.2009







11.01.2009 - Cousin Iron Rusty, der Eurasier





War heute meinen Cousin Rusty auf einer Eurasier Ausstellung besuchen.

Das was so genial, mit denen im Schnee zu spielen - bekommen hat mich aber keiner.





Hoogstraten (Belgien) 22.02.2009



Wieder einmal waren wir in Belgien, und diesmal gab es lecker Fritten. Jam.

Unsere beiden Hübschen haben wieder einmal bewiesen, dass es Ihnen Spaß macht, an Ausstellungen teil zu nehmen. Ob es auch vielleicht an den Leckerchen liegt, die sie da immer abstauben? Fangen wir mit Djuna an, sie präsentierte sich wirklich von ihrer besten Seite, nur leider konnte ihr Herrchen nicht die passenden Fotos dazu machen. Eine Halle mit Neonlicht!!!!! Sie wurde sehr gute Zweite in ihrer Klasse und mit einem SG bewertet, was in der Jungendklasse schon ein Oho ist. Wir sind wirklich sehr stolz auf die Kleine, und lieben sie wirklich sehr.

Dann kam sie!!!

Die Grande Dame des Ridgeback Circus.

Falka - Ginga Umvuma
Es ist einfach unbeschreiblich, wie sich unsere Oma verhält wenn es in den Ring geht. Sie flirtet mit den Richtern und hat das Publikum auf ihrer Seite. Angelika und mir geht es eigentlich immer schlecht wenn wir sie ausstellen, das Unterdrücken der Tränen ist sehr anstrengend!!!! Sie geht in den Ring, macht ein V1, wird bester Veteran, läuft beim BOB mit, und geht dann in den Ehrenring. Falka ist jetzt über 12 Jahre alt, es ist einfach rührend.





18.02.2009 - Belgien?



Am Sonntag, dem 22.02.2009 werden wir nach Belgien auf die Internationale Rassehundeschau fahren. Mal sehen wie die Belgier unsere beiden Hübschen finden.





15.02.2009 - Rheinberg



Falka und Djuna stellten wir auf der Nationalen Ausstellung in Rheinberg vor.

Es fing mit Falka an, die eine starke Konkurrenz in ihrer Veteranenklasse hatte. Doch unser altes Mädchen machte es alles so bravourös, dass der Richter Roland Spörr aus Österreich sie auf Platz 1 setzte.



Leider kam dann doch alles anders als gedacht!

Letzte Woche mussten wir Falka einer kleinen Operation unterziehen, davon hat sie eine kleine Narbe auf der Schulter. Dieses bewegte den Ausstellungsleiter dazu Falka auf den dritten Platz zurück zu versetzten, mit der Begründung, er könne keinen verletzten Hund in den Ehrenring lassen. Verstanden hat das niemand.



Djuna hatte auch eine sehr starke Konkurrenz, und zeigte sich von ihrer besten Seite. Leider sah das Richter Roland Spörr aus Österreich nicht so, und vergab die Formwertnote SG (Sehr gut). Sie war mit Abstand die Jüngste in ihrer Klasse, und dafür hat sie sich auch bravourös geschlagen.
Leider entsprach ihr Aussehen genau dem Gegenteil der Vorstellung des Richters, wie man an den Erstplatzierten sehen konnte.
Hier die Bilder und der Richterbericht mit Urkunde:











14.02.2009 - Schnee und Rusty




11.02.2009 - Iron Rusty zu Besuch









09.02.2009 - Bilder aus der Heimat



Meine Mama Barbara und meine Tante Carrie. Würde ich gerne dabei sein. Soifz.





Wir fahren am Wochenende nach Dresden







31.03.2009 - Djunas Geburtstag



Djuna hat heute Geburtstag, deswegen haben wir ihr eine große Freude gemacht. Wir sind dort hin gefahren wo sie am liebsten ist, in der Wahner Heide.





30.03.2009 - Wenn die Sonne lacht ...



Man war heute geniales Wetter, da ging es direkt raus in die Natur - Mit unserem Kumpel Gino über Stock und Stein.





30.03.2009 - Luxembourg...



Ja, dieses mal sind wir zur 78th International Dog Show Luxembourg gefahren. Einige Leute meinten zwar, fahrt besser nicht hin, andere wiederum meinten es ist eine schöne Ausstellung! Hätten wir doch auf die ersten gehört. Man kann ja verstehen das manche Leute es am Rücken haben und das Geschäft ihrer Hunde nicht weg machen können, aber alle!

Es war der Hammer!

Das Positive an der Ausstellung waren unsere Hunde, einfach genial. Auch ohne ihren Bodyguard Diego und den kleinen Racker Uno, waren unsere beiden Mädels klasse drauf. Djuna präsentierte sich wieder richtig gut und bildete mit Angelika ein wirklich Klasse Team. Gegen eine starke Konkurrenz erhielt sie die Formwertnote SG (Sehr Gut), mit der wir gut leben können, da der Großteil der angetretenen 10 in der Jugendklasse ein G (Gut) erhielt. Die Bewertung der Hunde wird wohl für immer ein Geheimnis des Richters Kari Jarvinen sein, und das können mir andere wirklich bestätigen, nicht wahr Ralf? Unsere Falka zeigte dann mal wie es richtig gemacht wird! Sie darf sich jetzt: Luxemburgischer Veteranen Champion nennen, ist das denn nichts? Jetzt freuen wir uns auf das kommende Wochenende, dort sind wir in Dresden auf der Ausstellung.



Vielleicht trifft man ja den einen oder anderen.





30.03.2009 - Falka in Luxembourg...







17.03.2009 - Nachbarshund Lady zu Besuch








14. März 2009 - Ortenau





Die Ausstellung begann für uns unter keinem guten Stern. Am Donnerstag erfuhr Angelika dass sie arbeiten muss und nicht mitfahren kann. Da ich nicht so der feminine Typ bin, war mir dann sehr recht, dass Heike unsere Djuna ausgestellt hat.

Das war ein Glück für uns alle. Wir bedanken uns herzlich bei Heike, wie professionell sie unsere Djuna präsentiert hat - Oder hat vielleicht unsere Djuna Heike präsentiert? :)

Unsere Kleine benahm sich im Ring als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht das sind die die Gene von ihrem Vater Abutambu und ihrer Mutter Barbara, die ja beide (bei Musikern sagt man Rampensau) "Ringsäue" sind.

Heike und Djuna waren an diesem Tag ein fast unschlagbares Team. Wir waren überglücklich, dass Richterin Frau Stracke sie von 19 Hündinnen auf den 3. Platz platzierte und mit einem V3 bewertete. Heike und Djuna strahlten um die Wette.



Aber dann kam auch noch der Auftritte der beiden "John- Männer" an diesem Tag.
Es gab einen Mischlingshundewettbewerb, für den ich Diego gemeldet hatte.
Und was will man sagen? Wir sind ein Dream Team. In seiner Gewichts- und Größenklasse machte er den ersten Platz. Am schönsten war natürlich wie er seine Kunststücke vorgeführt hat, am besten seine Paradedisziplin, auf den Rücken legen und Faxen machen. Ja, ich hatte auch wieder ein Tränchen zu verdrücken.





Nach der Ausstellung hatten wir uns überlegt ins 70 Kilometer weit entfernte Oberried im Schwarzwald zu fahren. Dort haben wir schon oft Urlaub gemacht, und fühlen uns richtig heimisch. Wenn jemand einen super tollen Urlaub mit Hund machen möchte, dann hier:

www.gaestehaus-lauby.de

Vielleicht erkennt ihr ja jemanden auf der Homepage?



Max und Karin waren mit ihrem Eurasier Rusty ja auch mit auf der Ausstellung und sind mit gefahren.
Was hatten die Hunde einen Spaß, wir haben an dem verbleibenden Wochenende noch lange Spaziergänge gemacht, und waren noch einmal richtig im Schnee. Auf der Rückfahrt hat man nichts mehr von Diego und Djuna gehört und gesehen, in ihre Decken eingekuschelt schliefen sie die ganze Zeit - glücklich und richtig fertig.



Diego ist eine Minute so liegen geblieben und hat mich angelächelt.





5.3.2009
Neue Bilder von Djuna, Falka, Diego und ihrem besten Kumpel Spooner.







Endlich ist es warm ...

Djuna & Uno lassen es sich im Garten gut gehen.

Was hat die arme Djuna Kampfspuren von ihrem Bruder ...





Geplante Ausstellungen im Mai



Wir haben uns viel vorgenommen:

03.05.2009



09.05.2009



17.05.2009





06.04.2009 - Foto Shooting



Am 06.04.09 fuhren wir alle zusammen zum Foto Shooting. Wir konnten es kaum abwarten unseren kleinen Racker Uno wieder zu sehen, der ein wunderschönes Wochenende bei seinem Papa Abutambu und seiner Familie verbracht hat.Vielen Dank dafür, Heike & Holm!

Natürlich war auch die Freude bei Fotografin und guter Freundin Karin van Klaveren riesengroß, ihren Uno wieder zu sehen, man nennt die beiden auch ein Herz und eine Seele! Hier mal ein Bild der ganzen verrückten Hundefamilie: v.l. meine Wenigkeit mit Uno, Angelika und ihre Falka, Schwägerin Karin mit unserer Djuna, Schwager Max mit ihrem Eurasier Rusty, und im Vordergrund der "Prinz von Prag" Diego:



Unser Diego:



Die süße Djuna:



Oma Falka:



Der kleine Racker Uno:



und Cousin Rusty:



Herzlichen Dank an Karin für die schönen Fotos. Bis bald!



05.04.2009 - Dresden





Wir waren in der wunderschönen Stadt Dresden auf der nationalen Hundeaustellung. Falka holte den noch benötigten Titel um jetzt "Deutscher Veteranen Champion" zu sein.

Herzlichen Glückwunsch unserer alten Dame, du bist die Beste.





Djuna und Angelika waren an diesem Tag leider kein so gutes Team ...
Djuna bekam die Formwertnote SG, an diesem Tag waren wir damit sehr zufrieden.





Unser Cousin Rusty machte bei einer starken Konkurrenz einen hervorragenden zweiten Platz.
Herzlichen Glückwunsch!





Nach dem ganzen Austellungsstress haben wir uns noch ein wenig Dresden angeschaut, eine fantastische Stadt ...





Hier noch ein paar Impressionen aus Drage:

Herzlichen Dank für diese Fotos an Kirsten Klimach.



Dies ist ein Grund, warum wir Hunde haben: Wenn man sieht, wie sich unsere Hunde freuen, geht einem das Herz auf! Nach der Ausstellung waren wir am Elbestrand, sieben Hunde, sieben Freunde ... Chiwambo, Abutambu, Banjoko, Djuna, Uno, Falka und der Prinz von Prag, Diego. Als wir dann die Heimreise antreten mussten, war keinem danach,aber wir kommen wieder!



War das ein Wochenende!

Endlich ist die Zeit der Außenausstellungen gekommen, und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt - was will man mehr? Es war für uns ein sehr emotionales Wochenende, da unsere Falka wohl ihre letzte Ausstellung besucht hat - aber nur vielleicht. Mit welcher Freude sie durch den Ring läuft, es ist einfach unbeschreiblich! Bei einigen Leuten am Ring floss ein Tränchen, aber nicht nur neben - sondern sogar im Ring! Sie ist 12,5 Jahre alt, wird beste Veteranin, läuft im BOB mit, und wird bester Veteran, und das auch noch gegen einen Halbbruder, wohl wie man sagt die letzten zwei direkten Kinder des legendären "Besal Fatoka". Und dann natürlich hat sie jetzt offiziell alle Titel, um diesen beantragen zu können:



"Deutscher Veteranen-Champion (VDH)"



Angelika machte mit ihr den Anfang:



Weil um BOB und bester Veteran gelaufen werden musste, konnte Angelika leider nicht mehr, weil sie sich den Fuß beim Spazieren gehen umgeschlagen hatte, aber wir hatten ja die Frau an unserer Seite, die an diesem Tag auch das Sportabzeichen verdient gehabt hätte, unsere Heike.



Vielen lieben Dank an dich.



Dann ging es bei Djuna um die Wurst, die hätte sie bestimmt auch gerne gehabt!
Sie präsentiert sich von Ausstellung zu Ausstellung besser und wurde von 15 Hündinnen in der Jugendklasse mit einem V4 bewertet, absolut Klasse. Heike stellt sie auch wirklich einzigartig vor:





Dann kam er, der erste Auftritt von unserem Uno, noch auf keiner Ausstellung gewesen, aber bekannt wie ein bunter Hund! Hier mit seinem Papa Abutambu, und seiner Mama Peppa.









Was für ein Tag, Djuna hat ihr erstes V1 bekommen!

Nach der ersten Runde der Präsentation dachten wir nicht daran, dass Heike und Djuna noch einmal in den Ring müssen, da sie etwas, sagen wir mal so, "schwierig" war. Doch dann rief Kathrin Beerbom-Stöppler ihre Startnummer auf um in die Entscheidungsrunde zu kommen. Die letzten 5 Hündinnen in der Jugendklasse waren alles bildschöne Hunde, doch als der Richter Wolfgang Trumpfheller (D) Heike die eins zeigte, war der Jubel um so größer! Als sie dann noch um den BOB liefen und anschließend die Urkunde für den: "Saarland Jugend Sieger" bekamen, war bei mir persönlich schon das eine oder andere Bierchen am Abend geplant! In Dortmund war schon zu sehen wie gut Heike und Djuna zusammen passen, doch in Saarbrücken waren sie eins!





Dieses Mal stellte Heike auch Falka aus, da Angelika leider arbeiten musste. Man sah auch hier, dass beide sich schon lange kennen. Falka und der älteste Rüde von Heike, Schumba, haben schon im Sandkasten zusammen gespielt... Sie machten den zweiten Platz in der Veteranenklasse hinter einer achtjährigen Hündin, die natürlich noch sehr viel agiler war. Falka dagegen ist mit ihren 12,5 Jahren also ein wirklicher Veteran...



Wir sind stolz auf dich!!



Und hier noch Djunas Urkunde:








Es gibt Tage da kann man so Entscheidungen nicht so ganz nachvollziehen... Djuna und Heike bilden ein immer besseres Team, und so sahen es auch die meisten Zuschauer am Ring - auch der Richter, der Djuna eine Bewertung schrieb die eigentlich nicht besser sein kann. Dennoch bekam sie eine Formwertnote SG, was angesichts der vielen G wirklich sehr gut war. (Es wurden nur 3 V vergeben.)



Wir sind sehr stolz auf unser Mädchen - und natürlich auch auf Heike, der man ansieht, dass sie unsere Djuna auch von Herzen liebt.



Dann unser altes Mädchen Falka, wieder absolut bravourös, wie sie das gemeistert hat. Wir sagen einfach nur danke, dass es dich gibt. Platz 1 und das du noch viele Jahre so bleibst wie du bist. Für uns bist du sowieso der alleinige Champion.







Und jetzt noch an die ganzen Leute, die immer nach "Uno" fragen.
Er wird das erste mal in Drage mit auf die Ausstellung fahren.



Hallo hier bin ich:





Wir haben einen Champion!









Erfurt



Wir waren in Erfurt, und wir haben viele Eindrücke und Schmerzen mitgebracht. Die Schmerzen beziehen sich auf mich - habe ich einen Sonnenbrand! Die Erfahrungen waren gemischt, unser Seniorin Falka räumte natürlich wieder alles ab, beste Veteranin, und insgesamt bester Veteran. Besser geht nicht! Sie hat den Championstitel verdient!







Die Eindrücke bei Djuna waren dann doch nicht so von Erfolg gekrönt, schon vorher hätten wir auf den alten Spruch hören sollen: "Schuster bleib bei deinen Leisten". Leider waren die Hunde, die wie Djuna aussehen, an dem Tag überhaupt nicht gefragt, trotz einer tollen Präsentation von Angelika kam Djuna nicht in die engere Wahl um eine Platzierung. Alle etwas dunkleren Hunde wurden ohne Kommentar aus dem Ring geschickt mit der Verabschiedung: Alle SG. Trotzden war es ein superschöner Tag, an dem wir doch einige liebe Leute wiedergetroffen und neu kennen gelernt haben. Sarita, vielen Dank noch mal für deine Hilfe an dem ganzen Tag, aber ich denke mal, es war auch ein schöner Tag für dich?











"Uno" war das erste Mal auf der großen Bühne der Ausstellungen, und wie sich unser Kleiner benommen hat - "Famous".

Er war an dem Tag wohl der gefragteste Ridgeback ausserhalb des Ringes, gemeldet war er ja noch nicht.

Wir mussten aufpassen, dass er nicht entführt wird!






Wir fahren nach Erfurt



Rassehundeausstellung 2009
(13. - 14. Juni 2009)



7. Juni Ein Tag am Rhein ...










Darf ich bitten?





Tanzen und Singen ist doch sehr anstrengend!



3. Juni 2009



Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung wenden Sie sich bitte an

Familie Freund: Telefon 04327-140089









Internationale Ausstellung DOUAI (Frankreich) 11. & 12.07.2009


Djuna das erste Mal im schönen Frankreich und sie konnte an beiden Tagen ein Super-Ergebnis erreichen, Samstag wie Sonntag ein tolles V3. Die Konkurrenz aus aller Welt, wie z. B. Ukraine, Schweden, Neuseeland u.s.w., war riesengroß. Samstag waren 11 Hündinnen und Sonntag 8 Hündinnen in ihrer Klasse.

Wir sind so mächtig stolz auf unsere Djuna.









Und noch ein paar Impressionen aus Frankreich...







































Djuna alleine unterwegs ... Meisdorf



Leider konnten Angelika und ich nicht mit nach Meisdorf fahren, weil wir beide beruflich unterwegs waren. Doch zum Glück kennen wir ja Heike, die an diesem Wochenende wenn es ums schwimmen gegangen wäre, ihr Seepferdchen bekommen hätte. Sie war so lieb und nahm unsere kleine Djuna mit ihrem Papa Abutambu und ihrem Freund Chiwambo mit und stellte sie aus. Die Telefongesellschaft wird wohl jetzt einen Woche Betriebsurlaub auf unser Kosten machen können, da wir natürlich immer über alles informiert sein mussten.

Abutambu machte den Anfang mit einem super V2 in der Championsklasse, dann kam er, Chiwambo das kleine süße "Teufelchen"! V1 in der Offenen Klasse und das BOB. Super!

Dann unsere Djuna, alle Hunde super schön, man kann verstehen, dass sich Richterin Petra Stracke wohl sehr schwer getan haben muss. Mit einem tollen V4 wird unsere Kleine bewertet, wenn man sich wirklich die Konkurrenz anschaut - ein fantastisches Ergebnis.

Danke Heike & Holm, dass ihr so lieb auf unsere Kleine geachtet habt, wir haben sie ganz doll vermisst!











Ein kleines Zwischendurchfotoshooting mit Djuna!

Vielen Dank an Karin.

























SUPER!



Auf der Clubschau der Deutschen Züchtergemeinschaft am 31.08.2009 in Appel erhielt unserer Rüde Kisangani Famous Great Uno ein vv2 in der Jüngstenklasse.





CACIB Bremen 01.08.2009 - UNO



Endlich war es nun so weit, klein (In Anführungsstrichen) "Uno" hatte seinen ersten Auftritt!!

Wie er mit Karin durch den Ring lief war schon erste Sahne, leider gibt es noch keine schönen Fotos. Dafür wurden beide von Richterin Petra Stracke mit einem VV1 belohnt. Karin hat nach der Ausstellung ein paar wundervolle Fotos von ihm gemacht. Wieder vielen Dank an die professionelle Fotografin!























CACIB Bremen 01.08.2009 - Djuna



Djuna war an diesem Tag einfach nur klasse drauf, genau wie Heike. Beide waren an diesem Tag nur von einer Hündin zu schlagen. Es war einfach schön, Djuna und Heike im Ring zu sehen.



Man kann einfach nur stolz sein!

Von 15 Hündinnen ein V2, das ist großartig!





















16.09.2009. Der einzig wahre "Hermann"!


Ein kleiner Familienausflug zum einzig wahren "Hermann".
Mit Heike, Holm, Abutambu, Eastwood, Chiwambo und "Uno" am Hermannsdenkmal.























15.09.2009



Der beste Kumpel von Uno und Diego!
Chiwambo Baha de Kiungwana, www.abutambu.de











Internationale Rassehundeausstellung Leipzig 13.09.2009



Unser Uno, ja was soll man da sagen... VV1 besser geht nicht ...

















Internationale Rassehundeausstellung Leipzig 13.09.2009 II



Obwohl unsere Djuna sich wirklich super präsentiert hat, wurde sie nur mit einem SG bewertet. Schade.













UNOS MAMA: Einfach nur Herzlichen Glückwunsch!







Rückblick: DZRR Clubsiegerschau in Appel 30. August 2009



Unser "kleiner" Uno das erste Mal auf einer Aussenausstellung, einfach klasse. Es sieht so aus, als ob er das Beste seiner beiden Championseltern mit in die Wiege gelegt bekommen hat. Wie gelassen er im Ring ist, einfach nur fantastisch. Wenn er ein Mensch wäre, glaube ich, dass er nur lachen würde vor Freude. Er bekam die Formwertnote VV2, wir sind richtig stolz auf den kleinen Einzigartigen.



Karin und Heike, noch mal vielen Dank für euer Vertrauen!















16.10.2009 Bundessieger Ausstellung Dortmund



Da haben wir doch mal kurz die Geheimwaffe raus geholt. HOLM!!!

Ein bildhübsches Paar die zwei, und sie sind verdient mit einem V belohnt worden.









15.10.2009 Besuch aus Berlin



Djunas beste Freundin Rayha war mit ihrem Frauchen Sahra ein paar Tage zu Besuch...









29.11.2009 - Amsterdam



Ralf musste alleine die Reise nach Amsterdam antreten, und das erste Mal Djuna & Uno ausstellen...







26.12.2009


Wie immer treffen sich die Familien Jäger und John jedes Jahr am zweiten Weihnachtstag um die angefutterten Pfunde wieder runter zuspazieren. Dabei entstehen solche tollen Fotos wie diese - von den Hunden natürlich. Danke schön, Heike!

von links: Diego, Uno, Abutambu, Djuna, Eastwood und Chiwambo




































10.12.2009 - Kleines Riesen Ridgeback Foto Shooting.


Shumba, Abutambu, Ruby, Peppa, Eastwood, Sugar, Chiwambo und Uno













06.12.2009 Kassel



Dieses mal stellte Heike Djuna wieder aus, wie immer mit einem tollen Ergebnis.



Ich durfte wieder mit Uno ran.